Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.04.2019 – 13:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Diebe machen Beute
Unbekannte waren die vergangenen Tage in Langenau zu Gange.

Ulm (ots)

Zwischen Dienstag 17 Uhr und Mittwoch 16 Uhr betraten Unbekannte mehrere Gartengrundstücke im Bereich Gewann Lettenberg. Um auf die verschiedenen Grundstücke zu gelangen, zwickten sie die Drahtzäune durch. Auf der Suche nach Brauchbarem brachen sie einen Schuppen auf. Dort stand ein Aufsitz Rasenmäher. Den machten sie zu ihrer Beute und flüchteten unerkannt. Am Mittwoch zwischen 14 und 15.30 Uhr hebelten Einbrecher eine Tür an einem Gebäude in der Straße Nollenriedlen auf. In den Räumen fanden sie elektrische Geräte. Die nahmen sie mit. Die Polizei sicherte die Spuren. Die Beamten vom Polizeiposten Langenau (Telefon 07345/9290-0) haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie suchen nun die Täter.

Sie wollen Ihr Eigentum besser vor Einbruch sichern? Dazu bieten die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Polizeipräsidiums Ulm eine Beratung, auch zum Smart Home. Sie ist produktneutral, fachmännisch, unverbindlich und kostenlos. Speziell geschulte Polizeibeamte erläutern telefonisch, am Haus oder in den Beratungsstellen, wie man sich effektiv vor Einbrüchen schützen kann. Termine können unter der Rufnummer 0731/188-1444 vereinbart werden.

+++++++ 0622407 0621963

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell