Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.02.2019 – 17:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Unterstadion - In Flammen aufgegangen
Am Freitag brannte auf der K7415 ein forstwirtschaftliches Spezialfahrzeug aus.

Ulm (ots)

Gegen 13.15 fuhr ein 45-Jähriger mit seiner Arbeitsmaschine auf der K7415. Auf Höhe Unterstadion bemerkte er Rauch in seinem Fahrzeug. Er hielt an und stellte es am rechten Fahrbahnrand ab. Als er den Lkw verlassen hatte, schlugen schon Flammen aus dem Motorraum. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Ein Abschlepper barg das zerstörte Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 250.000 Euro. Die Ursache für den Brandausbruch ist noch unklar.

+++++++ 200629

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung