Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

11.01.2019 – 10:09

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Autofahrer kann nicht mehr ausweichen
Schwer verletzt wurde ein Fußgänger bei einem Unfall am Donnerstag in Göppingen.

Ulm (ots)

Ein 38-jähriger Autofahrer fuhr gegen 11.45 Uhr in der Jahnstraße in Richtung Heininger Straße. Auf Höhe einer Schule trat unerwartet ein Fußgänger von rechts auf die Fahrbahn. Der Fahrer des BMW konnte nicht mehr ausweichen. Der BMW erfasste den 53-jährigen Fußgänger leicht. Der stürzte und wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann ein Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei enstand am BMW kein Sachschaden.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 55196

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung