Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

25.12.2018 – 10:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Polizei stoppt in der Giengener Straße einen erheblich betrunkenen Fordfahrer.

Ulm (ots)

Am Morgen des Heiligen Abends wurde in der Giengener Straße der Lenker eines Ford Kuga einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als der Autofahrer kurz nach 08.30 Uhr bei einem Alkoholtest fast zwei Promille in das Testgerät pustete. Der 42-Jährige Autofahrer musste mit zur Blutentnahme, der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

+++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (U. Häckel) - 2417449 Email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung