Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Polizei auf Zeugensuche
74-Jähriger wird am Samstagnachmittag in Uhingen in hilfloser Lage aufgefunden.

Ulm (ots) - Am Samstagnachmittag meldete kurz nach 14.30 Uhr eine Verkehrsteilnehmerin über Notruf, dass sie Höhe der Einmündung Stuttgarter Straße/Esslinger Straße in Uhingen einen hilflosen Mann aufgefunden hat. Der Mann lag zu diesem Zeitpunkt auf einer Wiese neben dem dortigen Gehweg, daneben befand sich sein Rollator. Der Mann war nicht mehr ansprechbar. Der sofort alarmierte Rettungsdienst brachte den Verletzten nach erster Untersuchung in eine Göppinger Klinik. Wegen schwerer Kopfverletzungen musste er noch am frühen Sonntagmorgen in eine Klinik nach Ulm verlegt werden. Der Grund seiner hilflosen Lage ist nach wie vor unklar. Es konnte bislang nicht ermittelt werden, ob er infolge eines Unfalls oder aufgrund eines medizinischen Problems gestürzt war.

Das Polizeirevier Uhingen (Tel. 07161 93810) bittet um Hinweise von Zeugen, die den Mann am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Bereich der Esslinger/Stuttgarter oder Kirchheimer Straße gesehen haben.

++++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (U. Häckel) - 1989871 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: