Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Jebenhausen - Einbruch in Jugendbude - Hohen Schaden hinterließen Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Jugendbude.

Ulm (ots) - Im Zeitraum zwischen Freitag, 15:00 Uhr, und Samstag, 08:20 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Jugendbude im Schopflenbergweg in Jebenhausen ein. Dabei gingen sie rabiat vor. Sie brachen zuerst einen Geräteschuppen auf. Mit Werkzeug aus dem Schuppen brachen sie die Eingangstüre zur Bude auf. In der Bude durchwühlten die Täter alles. Zudem warfen sie Tische und Stühle um, verteilten Besteck auf dem Boden und rissen einen Vorhang herunter. An einer Feuerstelle in der Nähe entfachten sie ein Feuer und konsumierten diverse Getränke. Polizeibeamte des Polizeireviers Göppingen fanden dort zudem einen entleerten Feuerlöscher und Pokale aus der Bude. Die Polizisten sicherten die Spuren und nahmen die Ermittlungen auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

+++++++++++++++++++ (1938578) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: