Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf - Kind angefahren und geflüchtet - Geflüchtet ist ein Traktorfahrer zwischen Donzdorf und Lauterstein, nachdem er ein Kind gestreift hat.

Ulm (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich der Vorfall bereits am Mittwoch, 10.10.2018. Zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr befuhr ein Traktorgespann den Radweg von Donzdorf in Richtung Lauterstein. Bei dem Gespann handelte es sich vermutlich um einen grün / gelben Traktor der Marke John Deere. Der Fahrer des Gespanns fuhr auf dem Radweg an einer Kindergruppe vorbei. Die Kinder führten einen Hund mit. Beim Vorbeifahren streifte der Traktor einen 11-jährigen Jungen. Dieser wurde kurz mitgeschleift. Anschließend stürzte er eine Böschung hinunter. Der Junge verletzte sich leicht bei dem Unfall. Der Fahrer des Traktors setzte seine Fahrt ungehindert fort, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Das Polizeirevier Eislingen nahm die Ermittlungen auf. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07161/851-0 zu melden.

+++++++++++++++++++ (1937947) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: