Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

25.07.2018 – 12:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Vorfahrt missachtet
In Heidenheim krachte am Dienstag ein Motorrad in ein Auto.

Ulm (ots)

Kurz nach 8 Uhr bog ein 33-Jähriger mit seinem Auto von der Erchenstraße nach links in die Alfred-Bentz-Straße ein. Dort fuhr ein weißer Audi. Der hatte Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Audi-Fahrer stark ab. Hinter dem Audi fuhr ein Motorrad. Der Honda-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Dort prallte er gegen den Pkw des 33-Jährigen, der bereits abgebogen war. Dabei wurde zum Glück niemand verletzt. Der weiße Audi fuhr nach dem Unfall weiter. Die Polizei Heidenheim rückte zur Unfallaufnahme an und ermittelt jetzt den Unfallhergang. Dabei sind die Beamten auch auf der Suche nach dem weißen Audi. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonst Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten dies der Polizei Heidenheim unter der Telefonnummer 07321/3220 mitzuteilen.

++++++1392070

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm