Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Blut sorgt für Einsatz
Einen Verletzten brachten Rettungsdienste in der Nacht zum Freitag in ein Krankenhaus.

Ulm (ots) - Ein Zeuge verständigte gegen 3.30 Uhr die Polizei. Zur Toilette in einer Tiefgarage in der Viehmarktstraße würde eine Blutspur führen. Aus einer Kabine könnte er eine Person hören. Die Polizei überprüfte sofort den geschilderten Sachverhalt. Vor der Garage stellten sie Blut fest. In der Toilette hörten sie eine Person. Da dieser die Tür nicht öffnete, wurde die Türe durch die alarmierte Feuerwehr geöffnet. Der 68-Jährige, der sich in der Kabine befand, blutete. Gegenüber den Polizisten gab er an, alleinbeteiligt vor der Garage gestürzt zu sein. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++++++++1009021

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.d

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: