Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.05.2018 – 10:36

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Hattenhofen
Bad Boll - Schulweg wird als illegale Umfahrung genutzt

Ulm (ots)

Die Baustellen in Hattenhofen und Bad Boll führen dazu, dass Feldwege, die auch von Schulkinder und Spaziergängern benutzt werden, als illegale Umfahrung benutzt werden. Nach vermehrten Beschwerten aus der Bevölkerung wurden am Samstagvormittag die Feldwege von Hattenhofen nach Zell u.A. und in Bad Boll der Dobelstraße und dem Wiesachweg für zwei Stunden überwacht. Ergebnis: 14 Durchfahrtsverstöße, zwei Verkehrsteilnehmer waren nicht angegurtet und einer telefonierte. Drei hatten ihren Führerschein zu Hause vergessen und ein Mängelbericht musste ausgestellt werden. Anwesende Passanten und Radfahrer hatten die Aktion sehr begrüßt, die laut Polizei in den kommenden Tagen wiederholt durchgeführt wird.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,0972161

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm