Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.05.2018 – 11:59

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Umweltermittler im Gartengebiet
Nach Umweltfrevlern sucht die Polizei seit dem Wochenende in Ulm.

Ulm (ots)

Am vergangenen Freitag hatten sich Zeugen besorgt an die Polizei gewandt. Sie hatten eine Menge Müll im Lehrer Tal gefunden. Die Umweltermittler der Polizei nahmen sich der Sache an. Sie fanden an der Zufahrt zu den Kleingärten im Lehrer Tal eine ganze Menge Müll: Säcke mit Hausmüll, Gelbe Säcke und Sperrmüll. Der ganze Unrat war dort wild abgelagert worden. Wer das getan hat wollen die Ermittler jetzt herausfinden. Dazu haben sie sich den Müll genauer angeschaut und einzelne Hinweise auf mögliche Verursacher gefunden. Diesen Hinweisen geht die Polizei jetzt nach. Die Betroffenen erwarten Anzeigen und Bußgelder.

Hinweis der Polizei: Umweltschutz ist Aufgabe jedes einzelnen und geht auch jeden an. Welche Beiträge man dazu leisten kann, darüber informiert ausführlich das Umweltministerium Baden-Württemberg (https://um.baden-wuerttemberg.de). Hier kann sich jeder Ideen holen, wie er etwas zum Schutz der Umwelt leisten kann und erfährt, wie einfach das ist. Die Polizei jedenfalls leistet mit ihren Ermittlungen ihren Beitrag zu einer sauberen Umwelt. Denn wer die Umwelt schädigt und eine Strafe oder ein Bußgeld bezahlen muss wird sich reiflich überlegen, ob er sich einen weiteren Fehltritt leisten will.

++++++++++ 0920758

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm