Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Mit Geld und Tabak auf der Flucht
Nach einem Einbrecher sucht seit Donnerstag die Kuchener Polizei.

Ulm (ots) - Ein Unbekannter hatte, so die bisherigen Erkenntnisse der Ermittler, zwischen Mitternacht und 9 Uhr ein Haus aufgebrochen. Das Gebäude steht an der Auchtweide. Der Dieb hatte ein Fenster bemerkt, das nicht verschlossen war. Schnell war das Fenster geöffnet. Im Inneren fand der Unbekannte eine Kasse. Aus der stahl er das Geld. Auch einen Zigarettenautomaten brach der Täter auf. Aus dem nahm er Geld und Zigaretten mit. Damit flüchtete der Unbekannte wieder. Die Kuchener Polizei sicherte am Tatort die Spuren. Sie ermittelt jetzt, wer für den Einbruch verantwortlich ist. Den erwartet eine Strafanzeige.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Geislingen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Übrigens: Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in der Pfarrstr. 31 in Göppingen ist dienstags und donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr besetzt. Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich.

++++++++++ 0816892

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: