Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Deggingen/Kuchen/Geislingen - Stopp der Unfallflucht

Ulm (ots) - Am Montagvormittag wurde in der Bahnhofstraße in Deggingen eine Laterne von einem roten Lkw oder kleineren Transporter angefahren. Sie wurde stark verbogen und das Fundament aus dem Boden gehebelt. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Ein in der Luisenstraße in Geislingen vor einem Parkplatz eines Blumenladens geparkter Audi A 3 wurde am Vormittag gestreift. Dabei entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Die dritte Unfallflucht ereignete sich am Montagvormittag in Kuchen in der Friedrichstraße gegenüber einer Bäckerei. Dort wurde der Spiegel eines geparkten Autos, das für eine halbe Stunde gegen 09.30 Uhr geparkt wurde, von einem silbernen Opel Astra Kombi beschädigt. Schaden 500 Euro. Zu allen Fällen sucht die Polizei in Geislingen Zeugen. Telefon 07331/93270

0688859/0689394/0689827

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: