Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Biker schlägt Betrunkenen
Zwei Männer sind am Sonntag in Geislingen aneinander geraten.

Ulm (ots) - Wie ein 55-Jähriger später der Polizei schilderte, hielt er sich gegen 22.30 Uhr in der Gartenstraße auf. Hier habe er einen Motorradfahrer gesehen, der erkennbar zu schnell auf der B10 in Richtung Kuchen fuhr. Das habe ihn erbost. Deshalb habe sich der 55-Jährige zu einer unschönen Geste gegenüber dem Motorradfahrer hinreißen lassen. Der nahm das offensichtlich wahr. Denn er wendete, kam zurück und schlug dem 55-Jährigen ins Gesicht, so das Opfer. Der Verletzte beschrieb den Motorradfahrer als einen etwa 30 Jahre alten Mann. Er trug einen schwarzen Helm und fuhr eine schwarze Honda mit Vollverkleidung.

Erst von zuhause aus rief der 55-Jährige die Polizei. Die Beamten verständigten den Rettungsdienst, weil der Mann blutete. Die Sanitäter brachten den leicht Verletzten ins Krankenhaus. Zuvor hatte ein Alkoholtest ergeben, dass der 55-Jährige erheblich betrunken ist.

Die Geislinger Polizei (Tel. 07331/93270) ermittelt jetzt wegen der Körperverletzung. Sie sucht den Motorradfahrer und hofft dazu auch auf Hinweise von Zeugen.

++++++++++ 0684721

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: