Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.03.2018 – 11:22

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Hochdorf - Unfall nach falschen Überholen
Am Mittwoch hat bei Hochdorf ein Fahrer die Verkehrszeichen ignoriert.

Ulm (ots)

Ein 80-Jähriger fuhr kurz vor 18 Uhr auf der B30 in Richtung Biberach. Bei Hochdorf kam ihm ein Kastenwagen entgegen. Der überholte trotz Verbots. Der Senior musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Trotzdem streiften sich die Autos. Der 80-Jährige erlitt dadurch leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst nahm ihn mit in ein Krankenhaus. Am Renault des 80-Jährigen entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei mit rund 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 20-Jährigen, der mit dem Kastenwagen unterwegs war. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Die Polizei mahnt, die Verkehrszeichen zu beachten. Verkehrszeichen werden nur dort aufgestellt, wo es zur Sicherheit erforderlich ist. Wer die Zeichen missachtet, schafft Gefahren. Für sich und andere.

++++++++++ 0568032

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell