Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

13.06.2019 – 15:26

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Mann manipuliert an Krankenwagen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Am Mittwochabend (12.06.2019) hat ein 34 Jahre alter Mann in gefährlicher Weise an einem Krankenwagen, der einsatzbedingt auf der Fahrbahn der Steinhaldenstraße parkte, manipuliert. Aufgrund eines Einsatzes stellten die Rettungssanitäter ihr Fahrzeug gegen 21.00 Uhr auf der Fahrbahn der Steinhaldenstraße ab und begaben sich an ihren Einsatzort. Daran störte sich der 34-Jährige offenbar, der an den Krankenwagen heran trat und die Luft aus den Reifen entweichen ließ, indem er das Ventil aufdrehte und mittels eines spitzen Gegenstands den Reifen traktierte. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Mann und alarmierte die Polizei, die den Tatverdächtigen vorläufig festnahm. Gegen den Mann wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart