Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

24.04.2019 – 22:42

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Vorrang missachtet

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Am Mittwoch (24.04.2019) gegen 18:20 Uhr kam es in der Augsburger Straße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Der 22-jährige Lenker eines Mercedes CLS befuhr die Augsburger Straße aus Richtung Waiblinger Straße kommend, um nach links in die Deckerstraße abzubiegen. Hierbei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw VW Caddy eines 58-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der Mercedes gegen einen Ampelmast geschoben, so dass die Lichtzeichenanlage kurzfristig ausfiel. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. Verletzte waren nicht zu beklagen. Die Auf- und Abfahrt zur Deckerstraße war von 18.40 - 20.30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart