Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

19.02.2019 – 18:03

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fahrgäste in Bus gestürzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots)

Bei einer Gefahrenbremsung sind am Dienstagnachmittag (19.02.2019) zwei 63 und 68 Jahre alten Frauen im Bus gestürzt. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie in ein Krankenhaus. Der Bus der Linie 42 fuhr gegen 15.10 Uhr auf der Busspur in der Schillerstraße in Richtung Arnulf-Klett-Platz als auf Höhe des Hauptbahnhofes unvermittelt ein Pkw die Spur kreuzte. Die 65 Jahre alte Audi-Lenkerin übersah offensichtlich beim Fahrstreifenwechsel den Bus. Der 52-jährige Busfahrer musste eine Gefahrenbremsung einleiten; hierbei stürzte die beiden Frauen und zogen sich mutmaßlich leichte Verletzungen zu. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart