Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

12.01.2019 – 22:35

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen - ein Schwerverletzter

Stuttgart-Nord (ots)

Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Stadtbahn ist am Samstagabend (12.01.2019) an der Kreuzung Nordbahnhof-/Rosensteinstraße ein 18-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der in Richtung Nordbahnhof fahrende ortsunkundige BMW-Fahrer wollte gegen 20.35 Uhr offenbar auf Höhe der Rosensteinstraße verbotswidrig wenden, stieß mit einer Stadtbahn der Linie U12, die in Richtung Remseck unterwegs war, zusammen und wurde mehrere Meter mitgeschleift. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Auto geborgen werden und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Stadtbahnverkehr war bis gegen 22.25 Uhr unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart