Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

09.01.2019 – 11:45

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Glätteunfälle

Stuttgart (ots)

Die Polizei Stuttgart hat am Mittwochmorgen (09.01.2019) im Stadtgebiet rund 20 Glätteunfälle aufgenommen. Die meisten Unfälle ereigneten sich in den südlichen Stadtbezirken Vaihingen, Möhringen und Degerloch. Größtenteils gingen diese glimpflich aus und es blieb es bei Blechschäden, der Gesamtsachschaden dürfte bei rund 100.000 Euro liegen. Die Neue Weinsteige musste zwischen 08.00 Uhr und 10.00 Uhr komplett gesperrt werden. Dort waren sechs Fahrzeuge ineinander gerutscht. Zudem blockierte ein quer stehender Bus die spiegelglatte Straße. Auch ein Streifenwagen der Polizei blieb stecken und konnte dort seine Fahrt erst wieder fortsetzen, nachdem die Beamten Schneeketten angelegt hatten. In der Wildparkstraße kam es gegen 07.20 Uhr zu einem witterungsbedingten Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Auch hier blieb es bei Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart