Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

21.12.2018 – 13:24

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Trickbetrüger unterwegs

Stuttgart-Ost/-Möhringen (ots)

Trickbetrüger haben am Donnerstag (20.12.2018) in der Wagenburgstraße und im Solferinoweg zwei Senioren in ihren Wohnungen bestohlen und hierbei Schmuck sowie mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Zunächst klingelte gegen 11.15 Uhr ein unbekannter Mann in der Wagenburgstraße an der Wohnungstür eines 83-Jährigen und gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Er müsse nach einem Wasserrohrbruch den Druck der Wasserhähne überprüfen. Vermutlich machte der Mann die Wohnungstür nicht richtig zu, so dass offenbar zwei weibliche Komplizinnen unbemerkt in die Wohnung gelangten und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro stahlen. Der Mann soll zirka 170 Zentimeter groß und 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte eine kräftige bis dicke Statur, trug eine dunkle Winterjacke und eine schwarze Jeans. Er sprach auffallend laut und ohne erkennbaren Akzent. Die beiden Frauen sollen beide zirka 35 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und auffallend dick gewesen sein. Beide hatten blonde Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren.

Im Solferinoweg wurde eine 82-jährige Frau Opfer von dreisten Trickdieben. Bei ihr klingelten gegen 13.30 Uhr zwei angebliche Firmenmitarbeiter, um den Heizungsstand abzulesen. Da die Seniorin den Männern den Eintritt verweigerte, schubsten sie die Bewohnerin zur Seite. Nachdem sie sich in der Wohnung umgeschaut hatten, verlangte einer ein Glas Wasser. Sein Komplize stahl währenddessen die Brieftasche der betagten Frau samt mehreren Hundert Euro Bargeld. Die Männer waren zirka Anfang 20 Jahre und 175 Zentimeter groß. Sie hatten dunkle Haare und ein südeuropäisches Aussehen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung