Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Gegenverkehr kollidiert - Ein Schwerverletzter

Stuttgart-Heslach (ots) - Ein 52 Jahre alter Ford-Fahrer ist am Mittwochmorgen (11.07.2018) in der Karl-Kloß-Straße offenbar infolge einer gesundheitlichen Beeinträchtigung in den Gegenverkehr geraten und mit dem Opel eines 62 Jahre alten Mannes kollidiert. Der 52-Jährige fuhr mit seinem schwarzen Ford Focus gegen 07.55 Uhr von Degerloch kommend in Richtung Innenstadt. Etwa 200 Meter vor dem Tunnelportal in der dortigen Rechtskurve geriet er offenbar in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem grauen Opel Corsa des 62-Jährigen. Die beiden Autos verkeilten sich ineinander und drehten sich, so dass sie quer zu den Fahrbahnen zum Stehen kamen und den Verkehr in beide Richtungen blockierten. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 50.000 Euro, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der 52-Jährige mit schweren Verletzungen von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden musste, kam der 62-Jährige mit leichten Verletzungen davon. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Karl-Kloß-Straße bis 09.50 Uhr gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: