Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

04.06.2018 – 16:51

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: 15-Jähriger überfallen - ein Tatverdächtiger in Haft - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Freitag (01.06.2018) einen 20 Jahre alten Mann in der Klett-Passage festgenommen, der im Verdacht steht mit zwei weiteren Tätern einen 15-Jährigen überfallen zu haben. Offenbar hatte sich der 15-Jährige an einem Rauschgiftbunker bedient und aus diesem zirka drei Gramm Haschisch gestohlen. Die drei mutmaßlichen Besitzer des Rauschgiftes bekamen das mit und wollten sich dieses offenbar mit Gewalt zurückerobern. Sie drückten den 15-Jährigen in die Enge und forderten das illegale Rauschmittel zurück. Auf die Situation wurden die Polizeibeamten der Sicherheitskonzeption Stuttgart aufmerksam. Die drei Männer flüchteten, als sie die Beamten bemerkten. Den 20 Jahre alten Tatverdächtigen holten die Beamten ein und nahmen ihn fest. Den anderen beiden gelang bislang die Flucht. Der 15-Jährige muss mit einer Strafanzeige rechnen und wurde an die Erziehungsberechtigten übergeben. Der 20 Jahre alte marokkanische Staatsbürger wurde am Samstag (02.06.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen zu den zwei Mittätern dauern an. Es liegt keine Personenbeschreibung vor. Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell