Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Beamte der Bundespolizei haben am Dienstagvormittag (24.04.2018) im Hauptbahnhof einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 10.10 Uhr. Er versuchte zunächst zu flüchten und wehrte sich dann heftig gegen die Festnahme. In seinem Rucksack fanden die Beamten knapp 200 Gramm mutmaßliches Kokain und mehrere Hundert Euro Bargeld, die möglicherweise aus Rauschgiftgeschäften stammen. Der irakische Tatverdächtige, gegen den bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahls bestand, wird am Mittwoch (25.04.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: