Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Dreiste mutmaßliche Diebe verzehren Lebensmittel ohne zu bezahlen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (24.04.2018) einen 27 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der im Verdacht steht, zusammen mit einem 20 Jahre alten Komplizen in einem Lebensmittelgeschäft an der Sophie-Tschorn-Straße Nahrungsmittel gegessen zu haben, ohne diese zu bezahlen. Ein 36 Jahre alter Mitarbeiter beobachtete die beiden Tatverdächtigen, wie sie kurz vor 15.00 Uhr Lebensmittel aus dem Regal nahmen, damit in die Getränkeabteilung gingen und dort verzehrten. Anschließend verließen die beiden Männer das Geschäft, ohne die Waren zu bezahlen. Gegen 20.10 Uhr erschienen die dreisten Tatverdächtigen erneut im Geschäft, wo alarmierte Polizeibeamte die beiden vorläufig festnahmen. Der 27-jährige Syrer, der sich offenbar illegal in Deutschland aufhält, wird im Laufe des Mittwoch (25.04.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Seinen 20 Jahre alten Komplizen entließen die Beamten nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf die Straße.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/