Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

01.04.2019 – 16:21

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfälle - teils mit Schwerverletzten und hohem Sachschaden; BMW aufgebrochen, Einbrüche in Schule, Bibliothek und Gaststätten;

Reutlingen (ots)

Bad Urach (RT): Nach Verkehrsunfall mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist ein 41-Jähriger am Montagvormittag nach einem Verkehrsunfall mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Der Mann war kurz nach elf Uhr mit seinem dreirädrigen Pedelec auf einem Fußverbindungsweg in der Straße Rübteile in Hengen unterwegs und wollte an der Einmündung zum Morgenäckerweg die Straße überqueren. Offenbar ohne anzuhalten wechselte der Pedelec-Fahrer auf die Fahrbahn und wurde dabei vom Sprinter eines 36 Jahre alten Mannes erfasst, der die Straße Rübteile in Richtung Ortsausgang befuhr. Der 41-Jährige wurde mehrere Meter nach vorne geschleudert und kam auf dem Asphalt zum Liegen. Die Beschädigungen an den Fahrzeugen beziffert die Polizei mir zirka 20.000 Euro. (mr)

Bad Urach (RT): Mit Pkw überschlagen

Übermüdung dürfte den ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagmorgen in Sirchingen gewesen sein. Eine 19-Jährige war gegen 6.45 Uhr mit ihrem Citroen C1 auf der Hauptstraße unterwegs und kam nach rechts von der Straße ab. Anschließend beschädigte der Wagen einen Leitpfosten und fuhr einen Hang in Richtung Dürrwiesenweg hinunter. Dabei überschlug sich der Pkw und kam schließlich am Baugerüst eines Wohnhauses zum Liegen. Die junge Fahrerin blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Ihr Fahrzeug, an dem Totalschaden entstanden war, musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. (mr)

Pliezhausen (RT): BMW aufgebrochen (Zeugenaufruf)

Zwei in der Juchtlenstraße und in der Bühlstraße geparkte BMW sind in der Nacht von Sonntag auf Montag aufgebrochen worden. Zwischen 22 Uhr, und sechs Uhr schlugen die Unbekannten an einem in der Juchtlenstraße geparkten 2er BMW eine Scheibe ein und bauten das Lenkrad aus. Im gleichen Zeitraum machten sie sich auch einem in der Bühlstraße geparkten BWM X5 zu schaffen. Dort ließen sie das Armaturenbrett verbaute Navigationssystem mitgehen, wobei sie durch die unprofessionelle Vorgehensweise einen erheblichen Sachschaden im Fahrzeug anrichteten, der den Wert des gesamten Diebesgutes von etwa 3.000 Euro bei weitem übersteigen dürfte. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung vor Ort. Der Polizeiposten Pliezhausen sucht unter der Telefonnummer 07127/734-0 nach Zeugen und bittet um Hinweise. (cw)

Kirchheim/Teck (ES): In Schule eingebrochen

In die Schule in der Jahnstraße ist ein Unbekannter über das vergangene Wochenende eingebrochen. Über die Mensa hatte sich der Einbrecher zwischen Freitag, 20 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr, auf noch ungeklärte Art und Weise Zutritt zum Gebäude verschafft. Dort hebelte er in mehreren Klassenzimmern die Lehrerpulte auf und durchwühlte sie. Was gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Plochingen (ES): In Stadtbibliothek eingebrochen

Über ein Fenster hat sich ein Unbekannter zwischen Samstag, 14 Uhr, und Montag, acht Uhr, gewaltsam Zutritt in die Räume der Bibliothek verschafft. Bei seiner Suche nach Stehlenswertem stieß er auf zwei Tresore, die er mit brachialer Gewalt aufwuchtete. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der zurückgelassene Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro beziffert. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren. Der Polizeiposten Plochingen ermittelt. (cw)

Filderstadt (ES): Komplette Geldspielautomaten entwendet (Zeugenaufruf)

Zwei komplette Geldspielautomaten hat ein bislang unbekannter Täter bei einem Einbruch in einen Imbiss in der Felix-Wankel-Straße in Bernhausen erbeutet. Der Unbekannte brach in der Zeit von Sonntagabend, 21 Uhr, bis Montagvormittag, 9.30 Uhr, auf der Gebäuderückseite ein Fenster auf. Im Inneren riss er mit brachialer Gewalt die an der Wand befestigten Automaten ab und nahm sie mit. Die Geldspielautomaten der Marke Merkur slimline 22 haben einen Wert von jeweils 9.000 Euro. Wie viel Geld sich darin befand, muss noch ermittelt werden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0711/7091-3 um sachdienliche Hinweise, insbesondere über den Verbleib der beiden Automaten. (ms)

Mössingen (TÜ): In Gaststätte eingebrochen

In die Sportgaststätte in der Lange Straße ist in der Nacht zum Montag eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster gelangte der Einbrecher in der Zeit von 23 Uhr abends bis 9.15 Uhr am Vormittag ins Innere. Beim Durchstöbern des Lokals fand der Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Weiterhin wurde in einem Nebenraum der Zigarettenautomat gewaltsam geöffnet. Über das genaue Diebesgut aus dem Automaten liegen noch keine Erkenntnisse vor. Zur Spurensicherung kamen Kriminaltechniker vor Ort. (ms)

Hirrlingen (TÜ): Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Ein Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen hat sich am Montagmorgen in Hirrlingen ereignet. Der 26 Jahre alte Fahrer eines Mercedes, der gegen neun Uhr die Marktstraße entlang fuhr, erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender Chrysler an einer Fußgängerampel angehalten hatte und krachte in dessen Heck. Sowohl der Unfallverursacher als auch der 60-jährige Chrysler-Fahrer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Insgesamt entstand Blechschaden in Höhe von schätzungsweise 9.000 Euro. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. (mr)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen