Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Transporter aufgebrochen; Einbrüche in Wohung und in Einfamilienhaus;

Reutlingen (ots) - Lenningen (ES): Handy aus Transporter gestohlen

Ein drei Jahre altes Handy ist in der Nacht zum Dienstag aus einem VW Transporter im Ortsteil Brucken gestohlen worden. Zwischen 18 Uhr abends und 6.45 Uhr morgens brachte ein bislang unbekannter Täter eine Seitenscheibe zum Bersten und klaute das in der Fahrerkabine liegende Mobiltelefon. Das Fahrzeug war in der Kirchheimer Straße abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (ms)

Tübingen (TÜ): In Wohnung eingebrochen (Zeugenaufruf)

Die kurze Abwesenheit der Wohnungsinhaber hat ein Unbekannter am Montagabend genutzt, um in eine Erdgeschosswohnung in der Straße Am Baylerberg einzubrechen. Zwischen 17.45 Uhr und 18.05 Uhr verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu der Wohnung. Dort durchsuchte er in mehreren Zimmern die Schränke. Beim Versuch, über eine verschlossene Verbindungstür weiter ins Haus vorzudringen, scheiterte er offensichtlich. Vermutlich durch die zurückkehrenden Bewohner gestört, flüchtete er nach derzeitigen Erkenntnissen ohne etwas gestohlen zu haben. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die im genannten Zeitraum im Bereich Am Baylerberg verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 zu melden. (cw)

Kirchentellinsfurt (TÜ): In Einfamilienhaus eingebrochen

In ein Einfamilienhaus in der Gächtstraße ist ein Unbekannter am Montag, zwischen 11.30 Uhr und 23.15 Uhr, eingebrochen. Nachdem der Einbrecher eine Fensterscheibe im Untergeschoss eingeschlagen hatte, stieg der Einbrecher ins Gebäude ein. Dort durchsuchte er alle Räume nach Wertvollem. Soweit bislang bekannt ist, flüchtete er ohne etwas gestohlen zu haben. Allerdings hinterließ er einen Sachschaden, der auf etwa 400 Euro beziffert wird. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Der Polizeiposten Kirchentellinsfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07121/5153630 um Hinweise. (cw)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: