Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

23.11.2017 – 15:54

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Waldarbeiter bei Nehren tödlich verunglückt

Reutlingen (ots)

Nehren (TÜ): Bei Waldarbeiten tödlich verletzt

Bei Waldarbeiten ist am Mittwochnachmittag, gegen 17 Uhr, ein Arbeiter so schwer verletzt worden, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb. Der 56-Jährige war im Gewann Lindach beim Fällen eines Baumes. Den kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge verhakte sich der Baum unbemerkt in den Wipfeln mit umstehenden Bäumen und geriet so unter Spannung. Beim Durchsägen des Stammes löste sich diese Spannung schlagartig, sodass der Stamm den Arbeiter traf und tödlich verletzte. Ein weiterer Waldarbeiter fand den Verunglückten und verständigte die Rettungskräfte. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen