Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbruch in Kiosk;

Reutlingen (ots) - Tübingen (TÜ): In Kiosk eingebrochen (Zeugenaufruf)

In einen Kiosk auf dem Gelände eines Sportvereins in Verlängerung der Europastraße im Bereich des Schloßbergs ist ein noch Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingebrochen. Zwischen 23 Uhr und 8.30 Uhr hebelte der Einbrecher eine Zugangstür auf und gelangte so auf das Gelände des Vereins. Dort drang er zunächst in die Räume unterhalb der Zuschauertribüne ein und durchsuchte sie. Aus den dort abgestellten Leergutkisten ließ er mehrere hundert leere PET-Flaschen mitgehen. Danach schlug er die Fenster zum Kiosk ein und durchsuchte ihn nach Stehlenswertem. Da dort aber nicht von Wert aufbewahrt wird, brach er einen Holzverschlag auf, der als Geräteraum genutzt wird. Auch hier wuchtete er die verschlossenen Schränke auf und durchwühlte sie. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wurde aber außer dem Leergut nichts gestohlen. Der von dem Einbrecher hinterlassene Sachschaden fiel mit geschätzten 1000 Euro allerdings beträchtlich aus. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung vor Ort. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder möglicherweise sogar den Abtransport des Leergutes beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 zu melden. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: