Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall mit jugendlichem Radfahrer, Mehrere Einbrüche

Reutlingen (ots) - Nürtingen (ES): Einbruch in Imbiss

Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Mittwoch einen Imbiss in der Europastraße heimgesucht. Der noch Unbekannte hebelte im Zeitraum zwischen 23 Uhr und 7 Uhr mit einem Werkzeug die Eingangstüre auf und begab sich zielstrebig zur Kasse. Hier zerschnitt er die Zuleitung zum Bildschirm, stellte diesen zur Seite und brach anschließend die Kassenschublade auf. Daraus entnahm er das Wechselgeld in Höhe von etwa 200 Euro. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (jh)

Nürtingen (ES): Einbruch in Büros

In der Zeit zwischen Dienstag, 22 Uhr und Mittwoch, 6 Uhr, ist in die Büroräume einer Bildungsstätte in der Mühlstraße eingebrochen worden. Auf bislang noch unbekannte Weise gelangte der Einbrecher ins Gebäude und brach anschließend zwei Türen in die Büros im ersten Obergeschoss des Objektes auf. Hier durchstöberte er Schränke und Schubladen und entwendete ausschließlich Bargeld, das größtenteils in Geldkassetten abgelegt war. Der angerichtete Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.500 Euro. (jh)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Einbruch in Firmenräume

Nach Aufhebeln eines Fensters sind noch unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in die Räume einer Firma in der Echterdinger Brühlstraße eingestiegen. Die Eindringlinge suchten die Büros auf und trugen einen Tresor vom Büro des Firmeninhabers in die Teeküche. Dort hebelten sie das Behältnis auf und entwendeten daraus private Schmuckstücke von noch unbekanntem Wert. Schriftliche Unterlagen ließen sie zurück. Auch der Kaffeeautomat der Marke Seiko wurde von den Dieben mitgenommen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (jh)

Lenningen (ES): Unachtsam in die Seite gefahren

Glimpflich ausgegangen ist am Mittwoch ein Unfall zwischen einem jugendlichen Radfahrer und einem Auto. Der 14 Jahre alte Radfahrer fuhr gegen 12.15 Uhr auf dem Fußweg an der Lauter zwischen Oberlenningen und Unterlenningen. Über den abgesenkten Bordstein fuhr der Jugendliche in die Max-Leuze-Straße ein und prallte in die Seite eines ordnungsgemäß vorbeigefahrenen VW Lupo einer 57-Jährigen. Beim Aufprall und beim anschließenden Sturz auf die Straße wurde der Junge leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf knapp 2.000 Euro geschätzt. (sh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Sven Heinz (sh), Tel. 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: