Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfälle, Einbruch

Reutlingen (ots) - Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Aufgrund eines Fehlers beim Fahrstreifenwechsel kam es am Samstagmorgen, gegen 02.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich ein 21-jähriger Motorradfahrer leichte Verletzungen zuzog. Der 21-jährige Yamaha Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Tübingen. Beim Fahrstreifenwechsel übersah er den rechts neben ihm fahrenden Pkw BMW und kollidierte mit diesem. Der Yamaha Fahrer kam nachfolgend zu Sturz, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Bad Urach Seeburg (RT) - In Bushaltehäuschen gekracht

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte ein 51-jähriger Toyota Fahrer am Freitagabend um 19.45 Uhr gegen ein Bushaltehäuschen und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Der 51-jährige Toyota Fahrer war auf der Wiesentalstraße in Richtung Bad Urach unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache auf Höhe der Gruorner Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen ein Bushaltehäuschen prallte. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik verbracht. An seinem Pkw und dem Bushaltestellenhäuschen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Pfullingen (RT) - Von der Unfallstelle entfernt - Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von insgesamt 3.000 Euro kam es am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der Bundesstraße 312. Ein bislang unbekannter Lenker eines vermutlich blauen Kleinwagens befuhr den rechten der beiden Fahrstreifen der Bundesstraße 312 von Reutlingen kommend in Richtung Engstingen. Kurz vor der Abfahrt nach Eningen wechselte dieser unvermittelt auf den linken Fahrstreifen, um seine Fahrt geradeaus fortsetzen zu können. Eine dort fahrende 40-jährige Peugeot Fahrerin musste, um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, eine Vollbremsung einleiten. Ein nachfolgender 50-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne weitere Maßnahmen zu treffen von der Unfallstelle. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07121/99180 mit dem Polizeirevier Pfullingen in Verbindung zu setzen.

Kirchheim unter Teck (ES) - Einbruch in Gärtnerei

Bislang unbekannte Täter verschafften sich von Freitag auf Samstag, durch Einschlagen des Sicherheitsglases der Eingangstüre, unbefugt Zugang zu einer Gärtnerei in Ötlingen. Die Täter durchsuchten anschließend den Verkaufsraum, entwendeten ersten Ermittlungen nach jedoch nichts. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Lenningen (ES) - Motorradfahrer gesucht

Ein bislang unbekannter Motorradfahrer befuhr die Gutenberger Steige aufwärts in Richtung Römerstein Donnstetten. Im Bereich einer Linkskurve kam dieser auf den Gegenfahrstreifen, so dass der ihm entgegenkommende 18-jährige Alfa-Romeo Fahrer nach rechts ausweichen muss. Dieser geriet hierbei mit seinen Rädern gegen den Bordstein und kam beim anschließenden Gegenlenken auf den Gegenfahrstreifen. Dort kollidiert er mit einem entgegenkommenden 53-jährigen Subaru Fahrer. Aufgrund des Zusammenstoßes wurde der Alfa-Romeo in die Leitplanke abgewiesen. Die Beifahrerin im Alfa-Romeo zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe 13.000 Euro. Der Motorradfahrer entfernte sich ohne weitere Maßnahmen zu treffen von der Unfallstelle.

Tübingen (TÜ) - Vorfahrt missachtet

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von 4.000 Euro kam es am Samstag, gegen 00.15 Uhr, auf der Friedrichstraße. Eine 18-jährige Audi Fahrerin befuhr die Poststraße in Richtung Friedrichstraße, in welche sie nach rechts abbiegen wollte. Hierbei übersah sie vermutlich infolge Unachtsamkeit eine von links auf der vorfahrtsberechtigen Friedrichstraße kommende 23-jährige Daimler Lenkerin. Nachfolgend kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde

Rückfragen bitte an:

Roebrt Heinrich, 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: