Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Reutlingen (ots) - Münsingen-Buttenhausen (RT) - Eine 23-jährige Kawasaki-Fahrerin und ein 43-jähriger Kawasaki Fahrer wurden am Sonntagmittag bei einem Verkehrsunfall im Lautertal schwer verletzt. Die 23-jährige Kawasaki Fahrerin befand sich zusammen mit ihrem Freund auf einer Motorradausfahrt im Lautertal. Sie befuhren dort gegen 12.00 Uhr die Kreisstraße 6769 von Buttenhausen in Richtung Hundersingen. Nachdem der ihr vorausfahrende Freund zwei Harley-Davidson Fahrer überholt hatte, setzte auch sie zum Überholvorgang an. Hierbei übersah sie einen ihr entgegenkommenden 43-jährigen Kawasaki Fahrer und kollidierte frontal mit diesem. Beide zogen sich hierbei schwere Verletzungen zu. Die 23-jährige Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber und der 43-Mann mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. An den Motorrädern entstand Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Die Kreisstraße war während Unfallaufnahme, im Bereich der Unfallstelle, bis 14.00 Uhr voll gesperrt. Zeugen des Unfalls, insbesondere die beiden überholten Harley-Davidson Fahrer, werden gebeten sich telefonisch mit der Verkehrspolizei in Tübingen, Telefonnummer 07071-9728510, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Robert Heinrich, Telefon: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: