Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft(Nürtingen)

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Nachtrag zu den Meldungen vom 3.12.2014 (11.02 Uhr und 15.32 Uhr):

Nürtingen(ES): Der 31-jährige Mazedonier, der im dringenden Verdacht steht, am Dienstagabend in Nürtingen einen 21-jährigen Landsmann mit einem Baseballschläger geschlagen und ihm lebensgefährliche Kopfverletzungen zugefügt zu haben, befindet sich in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, war der Tatverdächtige am Mittwochnachmittag von Fahndern der Kriminalpolizeidirektion Esslingen in Neuhausen vorläufig festgenommen worden. Er wurde am Donnerstag beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der 31-Jährige macht derzeit von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

Der Zustand des 21-jährigen Opfers hat sich zwischenzeitlich stabilisiert, der Mann ist derzeit außer Lebensgefahr.(ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: