Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Fahrzeug überschlug sich mehrfach bei Unfall auf der B 28

Reutlingen (ots) - Kusterdingen (TÜ) - Schwerer Verkehrsunfall auf der B 28

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag auf der B 28 bei Jettenburg ereignet. Ein 21-Jähriger befuhr kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Scirocco die Bundesstraße von Tübingen in Richtung Reutlingen. In einer langgezogenen Linkskurve kam der junge Mann bei Starkregen mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab. Der Pkw überschlug sich auf einer Strecke von etwa 80 Metern mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurden sie mit Rettungswagen in zwei Kliniken gebracht. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle wurde aber zum Tarnsport nicht mehr eingesetzt. Während der Unfallaufnahme musste die Straße halbseitig gesperrt werden, so dass es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der Schaden an dem Auto beträgt über 10.000 Euro. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: