Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Nachtrag zum täglichen Pressebericht vom 19.07.2014

Reutlingen (ots) - Neuffen (ES): Motorradfahrer beim Abkommen von der Fahrbahn schwer verletzt Am Freitagnachmittag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-Jähriger aus Reutlingen mit seiner 1000-er BMW auf der L 1250 von Neuffen in Richtung Neuffener Steige. Auf einer kurzen Geraden überholte er zwei vorausfahrende Pkw und unterschätzte anschließend das Verhältnis zwischen seiner Geschwindigkeit mit dem Verlauf der nachfolgenden Linkskurve. In der Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Kraftrad überschlug sich und der Fahrer kam in der dortigen Wiese schwer verletzt zum Liegen. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Das total beschädigte Kraftrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden beläuft sich auf 15000 Euro.

Volker Staib, Tel. 07121/942-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: