Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

29.05.2019 – 14:16

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Vom Krankenhaus in Ausnüchterungszelle

Offenburg (ots)

Ein 55 Jahre alter Mann hat sich am Dienstagabend zu Beleidigungen und Widerstandshandlungen gegenüber Beamten des Polizeireviers Offenburg hinreißen lassen und hat sich hierdurch verschiedene Strafanzeigen eingehandelt. Die Polizisten wurden gegen 23 Uhr wegen eines randalierenden Mannes zum Ortenau Klinikum Offenburg gerufen. Aufgrund seines fortlaufend aufbrausenden Verhaltens wurde dem 55-Jährigen von den Gesetzeshütern der Gewahrsam erklärt. Dies quittierte der mit rund 1,5 Promille alkoholisierte Delinquent mit Beleidigungen. Als er aus den Behandlungsräumen hinausgeführt werden sollte, trat er nach den Beamten, ohne hierbei jedoch jemanden zu verletzen. Die Nacht musste der 55-Jährige in einer spartanisch eingerichteten Unterkunft verbringen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg