Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

22.03.2019 – 11:00

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Lieber einmal zu viel

Offenburg (ots)

Eine Anwohnerin aus der Hildastraße alarmierte am frühen Freitagmorgen gegen 1:30 Uhr die Beamten des Polizeireviers Offenburg, da sie einen akustischen Alarm und eine Alarmleuchte aus dem Bereich Zeller Straße / Schillerplatz wahrnahm. Schnell war bei der Überprüfung durch Beamte des Polizeireviers Offenburg jedoch klar, dass es sich dabei lediglich um ein Reinigungsfahrzeug einer Spezialfirma handelte, das an einer Gefahrenstelle Öl von der Fahrbahn entfernte und mittels Blinklicht und Signaltönen andere Verkehrsteilnehmer warnte. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig alarmiert, konnten die Beamten des Reviers wieder von Dannen ziehen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg