Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

08.01.2019 – 14:20

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Rastatt (ots)

Zwei Schwerverletzte waren nach einem Verkehrsunfall heute Vormittag auf der B462, zwischen der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Nord und der Abfahrt in Richtung Kuppenheim zu beklagen. Nach ersten Erkenntnissen stand der Kia mit einer Panne und eingeschaltetem Warnblinklicht auf der rechten Spur. Der herannahende 29 Jahre alte Fahrer eines Opel erkannte dies gegen 11.40 Uhr möglicherweise zu spät und kollidierte mit dem stehenden Auto, wobei die beiden außerhalb des Kia befindliche Senioren von ihrem Wagen erfasst und in der Folge schwer verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 5.000 Euro. Derzeit ist die Bundesstraße in Richtung Gaggenau gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Straßenmeisterei unterstützen die Maßnahmen an der Unfallstelle. Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der Nummer 07221 680-460 bei der Polizei zu melden. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell