Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

28.12.2018 – 08:59

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Appenweier, A 5 - Wildunfall mit hohem Sachschaden

Appenweier, A 5 (ots)

Die Kollision mit zwei Wildschweinen dürfte bei einem 20 Jahre alten Kleinlastwagen-Fahrers in der Nacht auf Freitag für einen Adrenalinschub gesorgt haben. Der Lenker des 3,5-Tonners war gegen 1 Uhr zwischen Achern und Appenweier auf dem rechten von drei Fahrstreifen unterwegs, als er von den plötzlich querenden Borstentieren überrascht wurde und diese hierbei frontal erfasste. Ein nachfolgender Mercedes-Lenker konnte den nun auf der Fahrbahn liegenden Tieren nicht mehr ausweichen und überfuhr eines davon. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 12.500 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg