Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

14.11.2018 – 16:06

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Haslach - Ausversehen geblinkt, 8.000 Euro Schaden

Haslach (ots)

Unter anderem weil eine Autofahrerin offenbar vergessen hatte ihren Blinker wieder auszuschalten, kam es am Dienstagnachmittag auf der Grafenstraße zu einem Unfall. Gegen 14:50 Uhr befuhr die BMW-Lenkerin die Grafenstraße in Richtung Schwarzwaldstraße und hatte dabei wohl unbemerkt die rechten Blinker in Betrieb. Ein Ford-Fahrer befand sich derweil an der Einmündung der Mühlenstraße in die Grafenstraße und beabsichtigte nach links in diese einzufahren. Offenbar ging der Mann davon aus, dass der aus seiner Sicht von links kommende BMW in die Mühlenstraße nach rechts abbiegen würde, worauf er in die Grafenstraße einfuhr. In der Folge kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem jedoch keiner der Beteiligten verletzt wurden. Insgesamt war ein Sachschaden von rund 8.000 Euro zu beziffern.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung