Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

16.04.2018 – 10:33

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Ausgeraubt
Zeugen gesucht

Kehl (ots)

Zwei Brüder sollen eigenen Angaben zufolge in den frühen Sonntagmorgenstunden Opfer eines Raubüberfalls geworden sein. Demnach wurden die Geschwister kurz vor 3 Uhr in der Karlstraße von einem noch unbekannten, mit einer Sturmhaube maskierten Mann unter Vorhalt einer Waffe angesprochen. Dieser forderte die Herausgabe von Wertsachen und machte sich danach mit seiner Beute aus dem Staub. Der Täter soll etwa 180 Zentimeter groß und mit einer grauen Kapuzenjacke, einer schwarzen Jogginghose sowie mit Handschuhe bekleidet gewesen sein. Hinweise nehmen die ermittelnden Beamten der Kripo unter der Telefonnummer: 0781-212820 entgegen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg