PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

19.10.2020 – 14:02

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Bistro in der Karlstraße wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung geschlossen, Rollerfahrer versucht vor Polizei zu flüchten, Opel-Fahrer verübt alkoholisiert Unfallflucht

LudwigsburgLudwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Bistro in der Karlstraße wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung geschlossen

Ein Bistro in der Karlsstraße in Ludwigsburg wurde in der Nacht zum Sonntag durch Einsatzkräfte der Polizei und des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Ludwigsburg geschlossen. Gegen 23.50 Uhr wurde eine Ruhestörung ausgehend von der Gaststätte gemeldet. Als die Beamten des Polizeireviers Ludwigsburg eintrafen, stellten diese die Lärmbelästigung ebenfalls fest und darüber hinaus konnten sie beobachten, dass in dem Bistro ausgelassenen gefeiert wurde. Rund 30 Personen befanden sich im Gastraum. Einige davon tanzten ohne Mund-Nase-Bedeckung in der Raummitte. Als sich die Polizisten die Kontaktformulare zeigen ließen, bemerkten sie, dass diese nicht den Anforderungen entsprachen. Der Kommunale Ordnungsdienst wurde hinzugezogen und dem Gaststättenbetreiber mitgeteilt, dass sein Lokal bis auf weiteres geschlossen wird. Die Personalien der anwesenden Gäste wurden aufgenommen und anschließend mussten die Personen das Bistro verlassen. Im Zuge dieser Maßnahme zerschmetterte ein 57-jähriger eine Alkoholflasche vor den Füßen eines Polizisten. Der Mann wurde im weiteren Verlauf zu Boden gebracht, wobei er sich wehrte. Ein 26 Jahre alter Polizist erlitt hierbei leichte Verletzungen. Dem 57-Jährigen wurden anschließend Handschließen angelegt und er wurde zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt. Der Mann wird sich wegen versuchter Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. Außerdem muss er, wie alle anderen Gäste und der Wirt ebenfalls, mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung rechnen.

Ludwigsburg-Eglosheim: 28 Jahre alter Rollerfahrer versucht vor Polizei zu flüchten

Vermutlich da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, ergriff ein 28 Jahre alter Rollerfahrer am Sonntag gegen 23.40 Uhr in Eglosheim vor der Polizei die Flucht. Die Polizeibeamten wollten den 28-Jährigen in der Reuteallee einer Kontrolle unterziehen und kündigten dies mittels Leuchtzeichen "Stopp Polizei" an. Dies veranlasste den 28-Jährigen wohl Gas zu geben und in Richtung der Wendeplatte am Ende der Reuteallee zu flüchten. Dort stürzte der Rollerfahrer, rappelte sich jedoch wieder auf und rannte in Richtung des Gleisbetts. Einer der Beamten übernahm zu Fuß die Verfolgung. Während dessen sah sich der 28-Jährige, der immer noch einen Integralhelm trug, zu seinem Verfolger um und stürzte nun abermals. Im Anschluss konnte der Mann, der sich leichte Verletzungen zugezogen hatte, vorläufig festgenommen werden. Der Roller wurde zur Feststellung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Der 28-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Ludwigsburg: Opel-Fahrer verübt alkoholisiert Unfallflucht

Mit knapp zwei Promille war am Sonntagabend ein 54 Jahre alter Opel-Fahrer in der Meiereistraße in Ludwigsburg unterwegs und in einen Unfall verwickelt. Der Opel-Fahrer bog gegen 22.00 Uhr von der Harteneckstraße nach rechts in die Meiereistraße ab und touchierte einen geparkten Mini. Doch statt sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der 54-Jährige weiter in die Joseph-Haydn-Straße. Als er dort den Opel abstellte, kam die zuvor von der Unfallflucht informierte Streifenwagenbesatzung hinzu. Nach einem freiwilligen Atemalkoholtest war eine Blutentnahme notwendig. Außerdem wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 350 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg