Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

11.06.2019 – 13:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81/Leonberg: Auffahrunfall mit 50.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Leichte Verletzungen erlitt eine 59 Jahre alte Porsche-Fahrerin, nachdem sie am Dienstag gegen 04.20 Uhr auf der Bundesautobahn 81 zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Leonberg-Ost in einen Unfall verwickelt worden war. Die Porsche-Lenkerin, die aus Richtung Heilbronn kam und die mittlere Spur nutzte, wollte im weiteren Verlauf weiter auf der BAB 8 in Richtung Stuttgart fahren. Vor ihr befand sich ein Fahrzeuglenker, der kurz vor der Anschlussstelle Leonberg-Ost stark abbremste und über die Sperrfläche nach links zog. Vermutlich ging er irrtümlich davon aus, dass nur diese Spur weiter Richtung Stuttgart führen würde. Die 59-Jährige erkannte das Bremsmanöver des PKW-Fahrers und verzögerte ebenfalls. Ein 44 Jahre alter LKW-Lenker hinter ihr bemerkte vermutlich zu spät, dass die Porsche-Fahrerin abbremsen musste und fuhr auf. Der Porsche war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell