Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

09.03.2019 – 08:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Korntal-Münchingen und Gemmrigheim

Ludwigsburg (ots)

Korntal-Münchingen: Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Freitag, gegen 08:50 Uhr, wollte ein 26-jähriger Fahrer eines BMW von der Grabenstraße über die Zuffenhauser Straße in die Apfelallee einfahren. Zur gleichen Zeit wollte ein Lieferwagen von der Zuffenhauser Straße nach links in die Grabenstraße einbiegen. Der Lieferwagen, welcher sich links einordnete, musste auf Höhe der Kreuzung halten, da die Einfahrt in die Grabenstraße durch den BMW blockiert war. Der BMW-Fahrer überquerte daraufhin die Zuffenhauser Straße und übersah hierbei einen Porsche der hinter dem Lieferwagen auf der Zuffenhauser Straße Richtung Stuttgart-Neuwirtshaus fuhr. Der BMW und der Porsche stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 11.500 Euro. Der BMW-Fahrer sowie der 22-jährige Porsche-Fahrer blieben unverletzt.

Gemmrigheim: Betrunkener Fahrzeug-Lenker verursacht Unfall und flüchtet von der Unfallstelle

Am Samstag, gegen 00:13 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer die Wickenäckerstraße. Höhe Hausnummer 10 fuhr er auf einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Fiat auf. Durch Passanten konnte gesehen werden, dass der 45-Jährige sich zunächst zu Fuß von der Unfallstelle entfernte. Bis zum Eintreffen der Polizeistreife kehrte er aber wieder zur Unfallstelle zurück. Während der Unfallaufnahme konnte bei ihm ein deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Daher wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt sowie sein Führerschein beschlagnahmt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell