Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

18.01.2019 – 10:50

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Unfall auf glatter Fahrbahn und Unfall mit 15.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Unfall auf glatter Fahrbahn

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag kurz nach 05.00 Uhr auf der Kreisstraße 1055 im Bereich des Diebskarrensees in Sindelfingen ereignete. Eine 36-jährige Mini-Lenkerin, die in Richtung Sindelfingen unterwegs war, geriet in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund Straßenglätte gepaart mit nicht an die Witterungsbedingungen angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Sie kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab. Der Mini überschlug sich und blieb in der Böschung auf dem Dach liegen. Die 36-Jährige blieb mutmaßlich unverletzt und konnte sich selbst aus dem PKW befreien. Vorsorglich wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Mini war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Sindelfingen: Unfall mit 15.000 Euro Sachschaden

Nach einem Unfall, der sich am Freitag frühmorgens im Kreuzungsbereich Hanns-Martin-Schleyer-Straße und Neckarstraße in Sindelfingen ereignete, sucht das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, nach Zeugen. Ein 40 Jahre alter Ford-Lenker befuhr die Hanns-Martin-Schleyer-Straße vom Bahnhof kommend und wollte anschließend die Kreuzung geradeaus in Richtung Neckarstraße passieren. Zeitgleich befuhr ein 41-Jähriger in einem Mercedes die Hanns-Martin-Schleyer-Straße aus der Gegenrichtung. Auch er fuhr in den Kreuzungsbereich ein, was dazu führte, dass die beiden Fahrzeuge zusammenstießen. Beide Fahrer gaben an, bei "grün" gefahren zu sein. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung