Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

08.01.2019 – 15:10

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Verletzter bei Verkehrsunfall; Aidlingen: Unfallflucht mit etwa 5.000 Euro Sachschaden; Sindelfingen: Gegenverkehr abgedrängt und geflüchtet

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Verletzter bei Verkehrsunfall

Einen Leichtverletzten und etwa 10.000 Euro Sachschaden forderte am Montagabend ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Sindelfinger Straße und der Friedrich-List-Straße. Um 22.15 Uhr befuhr ein 31-jähriger VW-Polo-Fahrer die Sindelfinger Straße in Richtung Zentrum und wollte nach links in die Friedrich-List-Straße abbiegen. Dabei übersah er vermutlich einen von rechts kommenden 27-jährigen VW-Golf-Fahrer und stieß mit ihm zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Aidlingen: Unfallflucht mit etwa 5.000 Euro Sachschaden

Am Montagnachmittag gegen 12.00 Uhr beobachtete ein Zeuge eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der Raiffeisenbank in Aidlingen. Ein unbekannter Fahrzeugfahrer beschädigte beim Rangieren den parkenden Mercedes eines 48-Jährigen. Nachdem der Unbekannte auf den Unfall aufmerksam gemacht wurde, sah er sich den Schaden kurz an und fuhr weiter ohne sich darum zu kümmern. Am Heck des Mercedes entstand einen Sachschaden von rund 5.000 Euro. Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, zu melden.

Sindelfingen: Gegenverkehr abgedrängt und geflüchtet

Das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen Mitternacht auf der K1055 kurz nach der Abzweigung in Richtung Waldheim ereignete. Ein 39-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr in Richtung Sindelfingen/Böblingen, als ein bislang unbekannter Autofahrer ihm mit überhöhter Geschwindigkeit mittig auf der Fahrbahn und somit teilweise auf dessen Spur entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der 39-Jährige nach rechts ausweichen und streifte dadurch die Schutzplanke. Der unbekannte PKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verursachten Unfall und Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell