Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lkw-Fahrer kippt Lärmschutzwand auf der A 2 um - und geht wieder schlafen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0661 Der Fahrer eines Lkw hat in der Nacht auf Samstag (15. Juni) die ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

20.08.2018 – 11:02

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81/Ditzingen: Unfall im Baustellenbereich; Freiberg am Neckar: E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Ludwigsburg (ots)

BAB 81/Ditzingen: Unfall im Baustellenbereich

Eine verletzte Person und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 03.15 Uhr im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Zuffenhausen und -Feuerbach in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete. Vermutlich weil er seine Geschwindigkeit nicht an die vorherrschenden Verkehrsverhältnisse angepasst hatte, stieß ein 83-jähriger Audi-Fahrer mit dem VW einer 26-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der VW zunächst nach rechts, touchierte die Betonleitwand und kam dann nach links ab, wo der Wagen gegen die Baustellentrennwand prallte und diese verschob. Währenddessen wurde die Dachbox, die sich auf dem VW befunden hatte, herunter geschleudert. Die Beifahrerin im Audi wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Freiwilligen Feuerwehren Münchingen und Möglingen befanden sich mit insgesamt 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Die Autobahnmeisterei Ludwigsburg korrigierte die verschobene Trennwand.

Freiberg am Neckar: E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 49 Jahre alter E-Bike-Fahrer nach einem Unfall am Sonntag gegen 19.35 Uhr in der Stuttgarter Straße in Freiberg am Neckar vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 78 Jahre alte Opel-Lenkerin wollte von der Stuttgarter Straße nach links in die Friedrichstraße abbiegen. Mutmaßlich schätzte sie jedoch die Geschwindigkeit des entgegenkommenden 49-Jährigen falsch ein. Der Mann versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Trotzdem prallte er gegen das Heck des PKW und wurde von seinem Fahrrad geschleudert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell