Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

15.08.2019 – 16:00

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tätliche Auseinandersetzung

Immenstaad (ots)

Nachdem der Polizei in der Nacht zum Donnerstag gegen 01.00 Uhr eine Schlägerei in Immenstaad gemeldet worden war, trafen Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen wenig später auf zwei 18-Jährige, die verschiedene Blessuren aufwiesen. Wie die beiden mitteilten, seien sie am späten Abend beim Landungssteg gesessen, als zwei junge Männer hinzugekommen seien und sich mit ihnen unterhalten hätten. Im Verlaufe des Gesprächs soll einer von ihnen nach einer Zigarette gefragt und einem der 18-Jährigen die hingehaltene Zigarettenschachtel aus der Hand gerissen haben. Zusammen mit seinem Begleiter flüchtete er dann in Richtung Campingplatz. Der Geschädigte und sein Freund nahmen daraufhin die Verfolgung der beiden auf und konnten diese im Bereich des Seegaddelgrabens antreffen. Einer der Tatverdächtigen soll dabei ein Stahlrohr in der Hand gehalten und damit auf einen der Geschädigten mehrmals eingeschlagen haben. Auch dessen Begleiter soll in einem Handgemenge vom Komplizen des Angreifers leicht verletzt worden sein. Von den mutmaßlichen Tätern, die anschließend mit einem Fahrrad flüchteten, konnte zwischenzeitlich einer ermittelt werden. Um den Hergang des Geschehens klären zu können, bittet die Polizei etwaige Zeugen des Vorfalls, sich mit dem Polizeiposten Immenstaad, Tel. 07545/1700, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Markus Sauter
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz