Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

24.03.2019 – 11:00

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

WANGEN im Allgäu

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Freitag gegen 15.30 Uhr, an der Kreuzung Zeppelinstraße / Boelkestraße. Die Ampelsteuerung war aufgrund einer Baustelle im dortigen Bereich ausgeschaltet, so dass die Verkehrsregelung durch die vorhandene Beschilderung ausgewiesen war. Ein 18jähriger Kraftradlenker befuhr die Boelkestraße und wollte nach rechts auf die Zeppelinstraße einfahren. Im Verlauf des Einfahrens kam es zur Kollision mit einem von links auf der Zeppelinstraße fahrenden VW. Zeugen zum Verkehrshergang werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wangen i. Allgäu in Verbindung zu setzen. Telefonnummer: 07522-984-0.

BAD WALDSEE

Samstag, gegen 10.00 Uhr, ereignete sich auf der B 30, an der der Anschlussstelle Bad Waldsee Nord ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Eine 27jährige Opel Lenkerin streifte beim Einfahren in die B 30 ein von Ravensburg kommenden VW eines 55jährigen Fahrers. Im weiteren Verlauf kam der VW ins Schleudern, so dass dieser gegen die rechtsseitige und linksseitige Leitplanke kollidierte. An beiden beteiligten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Der Schaden an den Leitplanken beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Die Opel Fahrerin musste stationär in einem umliegenden Klinikum aufgenommen werden. Der VW Fahrer erlitt leichtere Verletzungen. Anlässlich des Verkehrsunfalls war die Freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee mit mehreren Kräften und Fahrzeugen im Einsatz

LEUTKIRCH im Allgäu

Zu einem Arbeitsunfall am Samstag, gegen 14.00 Uhr, wurden Notarzt, Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Ein Ackerschlepper mit einem Güllefass Anhänger befuhr eine landwirtschaftliche Fläche an der Kreisstraße 7905 zwischen Au und Merazhofen. An einem Steilstück geriet das landwirtschaftliche Gespann außer Kontrolle, so dass es zum Überschlag der Zugmaschine kam. Der 63jährige Traktor Lenker wurde schwer verletzt, konnte aber den Schlepper selbständig verlassen. Bei den Rettungsmaßnahmen kam es zu einer Außenlandung eines Rettungshubschraubers.

Rückfragen bitte an:
Ehninger
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz