Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.01.2019 – 12:32

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots)

   -- 

Friedrichshafen

Bus übersehen

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 9.000 Euro ereignete sich am Mittwoch gegen 11.15 Uhr in der Ailinger Straße. Eine 64-jährige Autofahrerin befuhr die Lilienstraße und wollte in die Äußere Ailinger Straße einfahren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden Linienbus, dessen bevorrechtigter Lenker in Richtung Graf-von-Soden-Platz fuhr. Der Pkw war nach dem Zusammenprall nicht mehr fahrbereit.

Friedrichshafen

Vorfahrt missachtet

Sachschaden von rund 10.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen gegen 10.45 Uhr an der Kreuzung Blankenrieder Straße /Waltenweilerstraße ereignete. Ein 81-jähriger Autofahrer hatte von der Waltenweilerstraße kommend die Kreuzung geradeaus überqueren wollen und hierbei einen vorfahrtsberechtigten, von links kommenden gleichaltrigen Lenker eines Suzuki übersehen. Verletzt wurde bei dem Aufprall niemand.

Tettnang

Missachtung der Vorfahrt

Keine Verletzten, aber ein Sachschaden von rund 7.000 Euro hat ein Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr auf der B 467 gefordert. Eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin befuhr die Bundesstraße in Richtung Kressbronn und wollte nach links in die Lindauer Straße einbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer entgegenkommenden 22-jährigen Lenkerin eines Mazda und kollidierte mit dem Pkw. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß weiterhin fahrbereit.

Neukirch

Vorfahrt missachtet

Etwa 10.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag gegen 14.00 Uhr auf der L 333 entstanden. Ein auf der Tettnanger Straße fahrender 52-jähriger Renault-Lenker missachtete an der Einmündung zur Landesstraße die Vorfahrt einer von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 58-jährigen Fahrerin eines VW. Bei der Kollision wurde niemand verletzt.

Neukirch

Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 6.000 Euro ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der L 333. Eine auf der Landesstraße in Richtung Neukirch fahrende 61-jährige Hyundai-Fahrerin kam kurz vor Elmenau wegen einer Schneeverwehung ins Schleudern, geriet mit dem Fahrzeugheck auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem entgegenkommenden Toyota einer 61-jährigen Lenkerin. Beide nicht mehr fahrbereite Pkw mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Hagnau

Abkommen von der Fahrbahn

Etwa 8.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 11.15 Uhr auf der B 31 entstanden. Ein 44-jähriger Lenker eines Lkw mit Anhänger befuhr die Bundesstraße in Richtung Meersburg, als er aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor der Einmündung Ittendorfer Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und hierbei ein Geländer beschädigte.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell